English English   Deutsch Deutsch  


SHOP » Produkte » xmega.Dip


xmega.Dip

Breakout-Board mit ATMEL Mikroprozessor


xmega.Dip - das ATMEL XMEGA AVR A4U Breakout-Board

xmega.Dip ist ein Breakout Board für den Atmel AVR XMEGA A4U Mikrocontroller mit einfachem Zugriff auf alle Prozessor-Pins. Es passt problemlos auf Standard-Breadboards, hat eindeutige Bezeichnungen für jedes Lötpad und eignet sich somit ideal für die schnelle Prototypentwicklung.

xmega.Dip mit Atmel AVR A4U - Mikroprozessor, Schaltern, Micro-USB
Leistungsstark und Entwickler-freundlich:
das xmega.Dip - Breakout-Board, komplett

Atmel xmega A4U

Der Atmel xmega A4U Prozessor hat Mikrokontroller-Vorteile wie niedrigen Stromverbrauch und Echtzeitfähigkeit, bietet aber auch vielseitige Peripherie und Rechenpower (32 MIPS).

 

Micro USB

Die integrierte Micro-USB Buchse dient auch der Spannungsversorgung

 

XMEGA Spannungsregler für noch weniger Stromverbrauch

Die Spannungsversorgung des Microprozessors kann über einen Spannungsregler von 3.3V auf 1.8V (0-Ohm Widerstand) für einen ultra niedrigen Stromverbrauch gesetzt werden.

 

Sofort startklar mit USB Bootloader

Der Atmel USB Bootloader ist bereits vorinstalliert - so lassen sich fertige Anwendungen einfach per USB installieren.

 

C - Programmierung leicht gemacht 

Der xmega A4U-Mikrocontroller wird vom kostenlosen Atmel Studio 6 unterstützt. Es stellt das Atmel Software Framework (ASF) mit Treibern für Peripheriegeräte wie z.B. Clock, Timer und USB bereit und ermöglicht das On-Chip Debuggen mit Hilfe des kostengünstigen Debuggerboard "ACR Dragon" (ca. 50€).

 

Programmier- /Reset-Knopf und LED

Mit dem Resetschalter kann der USB-Bootloader in den Programmiermodus gesetzt werden. Eine rote LED für individuell programmierbare Statusanzeigen wurde ebenfalls berücksichtigt.

  

Ausstattung

 

xmega.Dip

 

  • Mikroprozessor: Atmel® ATxmega32A4U-MH / ATxmega128A4U-MH
  • Core: 0 to 32 Mhz (0-32 MIPS)
  • DMA Controller: 4 Kanäle
  • Event System: 8 Kanäle
  • EBI: External bus interface - interface external SRAM, SDRAM und Peripherie wie LCD-Displays und weiterer gemappter Speicher
  • Power Management: 5 sleep Modi
  • Watchdog Timer
  • Multilevel Interrupt Controller
  • I/O Ports: 34
  • 5 x 16Bit Timer/Counters mit Vergleich und PWM
  • 1 x USB 2.0 Full Speed (12 Mbps) und Low Speed (1,5 Mbps) mit 32 Endpunkten
  • 2 x TWI (Two Wire Interface)
  • 2 x SPI
  • 5 x USARTs
  • AES + DES Engine
  • CRC generator
  • 1 x 12 channel 12bit ADC up to 2 million samples per second
  • 1 x 2 channel 12bit DAC up to 1 million samples per second
  • 2 x AC - Analog Comperator
  • 56 x QTouch Sense Channel
  • JTAG und PDI
  • Atmel Studio 6 Support including ASF (Atmel Software Framework)

Speicher

  • SRAM: 4 oder 8 K
  • Flash: 32K + 4K (für bootloader) oder 128K + 4K (für bootloader)
  • EEPROM: 1 oder 2 K

Verschiedenes

  • RoHS-konform: Ja
  • Auch als xmega.Dip-bo nur mit CPU und Speicher, ohne sonstige Ausstattung erhältlich

Abmaße

  • 51 x 18 mm

 



Pfeile Zurück nach oben Impressum ǀ Sitemap